Die PSG präsentiert die Zukunft: der Digicharger

Das Projektteam um Robert Brunner stellte den neuen Digicharger dem STW-Vorstand vor.

Die PSG gilt schon heute als Marktführer in Kärnten und gestaltet den Schritt in die Digitalisierung maßgeblich mit. Die ersten digitalen City-Lights sind bereits errichtet und in kürzester Zeit wird sich das Stadtbild insofern verändern, dass die Anzahl der herkömmlichen Werbeträger reduzieren wird und an deren Stelle weniger, aber hoch qualitative, digitale Alternativen Einzug halten werden.

Nach der erfolgreichen Umsetzung der Motion Light Digital entstand im Sommer 2019 die Idee, die Werbe-Screens mit einem Zusatznutzen für die jeweilige Kommune zu versehen. Der aktuelle Trend zur Elektromobilität kam da gerade recht und bot eine perfekte Verbindung zwischen den beiden Aufgabenstellungen Werbung und Ladeinfrastruktur.

Die PSG-Mitarbeiter Robert Brunner als Mastermind und Jürgen Zraunig als Techniker investierten jede freie Minute, um die Fertigstellung des Prototypen des Digicharger umzusetzen. Am 22.10.2019 wurde dieses innovative Werbemedium schließlich den STW-Vorständen präsentiert.